Augen auf im Priental

Es wäre wünschenswert, wenn es in der Region um das Revier Priental so etwas wie eine "Wild-Wacht" gäbe, die ein Auge auf die Zustände im Forstbetrieb Ruhpolding wirft. Sollten sich die Förster vor Ort nicht an ihre Versprechen vor dem Bayerischen Landtag halten, dann können Sie sie gerne und jederzeit an uns wenden. Wir werden diesen Meldungen nachgehen und sie an die Öffentlichkeit bringen. 

Zugesagt wurde: 

  • der Zaun um das Wintergatter wird nur im Osten abgebaut
  • es gibt keine Nachtabschüsse
  • es gibt keine Nachbeantragungen zum Abschussplan (Versprechen: es wird nicht mehr erlegt als im vergangenen Jahr)
  • der Fütterungsbetrieb läuft weiter

Wenn Sie Abweichungen zu diesen Zusagen bemerken, auch was Störungen des Fütterungsbetriebs (Hunde, Drückjagden etc. betrifft), dann können Sie diese Informationen gerne auch an uns weiterleiten. Wir werden dem nachgehen.